browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Polizei-Hotline Spaniens ist deutschsprachig

Posted by on 13. September 2012

Polizei-Hotline in Spanien: Deutschsprachig

Eine Polizei-Hotline für Urlauber, die in Spanien Opfer eines Diebstahls oder einer Sachbeschädigung werden, können künftig in deutscher Sprache sprechen.

Die Nationalpolizei hat unter der Rufnummer 902 102 112 eine Hotline für ausländische Urlauber eingerichtet, bei der Anrufe in

  • Deutsch,
  • Englisch,
  • Französisch und
  • Italienisch

beantwortet werden.

Schwerere Vergehen, die das sofortige Eingreifen der Polizei nötig machen, sollen unter der Nummer jedoch nicht angezeigt werden. Das Telefon ist montags bis freitags von 9 bis 21 Uhr mit Deutsch sprechenden Beamten besetzt. Am Wochenende wird nur Englisch angeboten.

Wer über die Hotline eine Anzeige macht, muss diese innerhalb von 48 Stunden auf einem Polizeirevier schriftlich bestätigen. Wie die Polizei mitteilt, sollen die Urlauber dort bevorzugt behandelt werden. Die Hotline steht bis Oktober zur Verfügung.

Polizei-Hotline in Spanien

Dominikanische Republik: Einreisekarte aus dem Internet

Die Dominikanische Republik bietet Urlaubern neue Möglichkeiten, die für die Einreise notwendige Touristenkarte zu erwerben. Wer die Karte nicht bei Ankunft vor der Passkontrolle kaufen will, kann sie künftig bereits vor der Abreise im Internet unter www.dgii.gov.do/tarjetaTuristica/EN/about/Paginas/default.aspx bestellen.

Der Preis von 10 US-Dollar wird online per Kreditkarte beglichen. Auf der Website gibt es Erläuterungen zum Verfahren in Englisch, Französisch und Spanisch. Außerdem haben die Behörden kürzlich an den Flughäfen und Häfen des Landes Automaten aufgestellt, an denen die Karte mit einer Zehn-Dollar-Note oder einem Zehn-Euro-Schein gekauft werden können. Nach wie vor können die Karte auch vor Reiseantritt über das Konsulat oder gegebenenfalls über den Veranstalter bezogen werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.